Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein | Wohnungslosenhilfe Norderstedt

Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) für die sozialpädagogische Betreuung in einer städt. Notunterkunft

unbefristet in Teilzeit mit 12,5 Stunden pro Woche, Stundenaufstockung perspektivisch möglich.

  • 22850 Lütjenmoor 17 A (Norderstedt)
  • Teilzeit
  • Beratung / Sozialarbeit, Weitere Arbeitsfelder
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Teilen Sie diesen Job!

 
Unsere Arbeit wirkt - Frau mit grüner Jacke und verschränkten Armen

Die Wohnungslosenhilfe in Norderstedt umfasst die Bereiche Tagesaufenthaltsstätte TAS, Beratungsstelle für Wohnungslose und sozialpädagogische Betreuung in der Notunterkunft.

Bei allen Anliegen steht die sozialpädagogische Fachkraft den Bewohner*innen der städtischen Notunterkunft beratend und unterstützend zur Seite. Dabei geht es einerseits darum, individuelle Notlagen zu verbessern, gemeinsam persönliche Perspektiven zu finden und individuelle Lösungsstrategien zu erarbeiten. Ein weiteres Ziel der Tätigkeit ist die Sicherstellung eines harmonischen, gewaltfreien Zusammenlebens in der Einrichtung.
Wir arbeiten engagiert und zupackend zum Wohle unserer Klientinnen und Klienten. 
Werden Sie Teil unseres Teams! 

Das sind Ihre Aufgaben

•    Sozialpädagogische Betreuung der in der Notunterkunft Untergebrachten
•    Kontaktaufnahme, Beziehungsaufbau, individuelle Beratung der Bewohner*innen, Ermittlung individueller Problemlagen und Erarbeitung von Lösungsansätzen
•    Aktivierung der Bewohner*innen zur persönlichen Weiterentwicklung
•    Integration ins Hilfesystem, individuelle Unterstützung
•    Anleitung zur Bewältigung von Konflikten sowie Vermittlung bei Konflikten untereinander, um ein friedliches Zusammenleben in der Unterkunft zu ermöglichen
•    Krisenintervention
•    Zimmerbelegung in Zusammenarbeit mit der Stadt Norderstedt
•    Netzwerkarbeit, problemlösungsorientierte Kooperation mit relevanten Behörden und Einrichtungen
•    Dokumentation, Statistik, Berichterstattung

Das bringen Sie mit

•    abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / der Sozialen Arbeit (BA/MA/Diplom) oder vergleichbar
•    möglichst Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe (Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten, Wohnungslose, psychisch Kranke, Suchtkranke)
•    Kenntnisse der Sozialgesetzgebung und des Hilfesystems
•    Kommunikationsfähigkeit
•    Verantwortungsbewusstsein
•    Abgrenzungsfähigkeit
•    Eigenständigkeit bei gleichzeitiger Teamfähigkeit

Das bieten wir

  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Firmenhandy
  • Flexible Arbeitszeiten
  • freie Tage an Heiligabend und SIlvester
  • Gute Verkehrsanbindung
  • IAD-Deutschlandticket für 29 Euro
  • JobRad
  • Sport- und Fitnessangebote

•    eine verantwortungsvolle Aufgabe
•    sinnstiftende Arbeit 
•    fachliche kollegiale Begleitung 
•    attraktive Vergütung und Sozialleistungen (u. a. Sonderentgelte, zusätzliche Regenerationstage und eine Alters- und Hinterbliebenenversorgung (VBL)) nach Tarifvertrag für Kirchliche Beschäftigte in der Nordkirche (TV KB) 
•    umfassende Arbeitgeberzuschüsse zu hvv ProfiTicket Premium (Deutschlandticket), JobRad, Firmenfitness über EGYM Wellpass 

Logo Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein

Klingt gut?

Wir freuen uns auf Bewerbungen qualifizierter Personen jeglichen Geschlechts. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine hohe Identifikation mit den Werten der Ev.-Luth. Kirche wird vorausgesetzt. 
Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen gerne unsere Leitung der Wohnungslosenhilfe Norderstedt, Frau Tabea Müller, unter der Telefonnummer 040 - 52 32 07 0 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21.7.2023 an: 

tabea.mueller@diakonie-hhsh.de (Anhänge bitte ausschließlich im Format .pdf oder .jpg) 

oder

Tagesaufenthaltsstätte
Frau Tabea Müller
Lütjenmoor 17a
22850 Norderstedt


P.S.: Kennen Sie schon unsere Kampagnen?!        www.engagiert-statt-nur-besorgt.de
                            www.diakoniegutberaten.de

Ihr Kontakt

 Sonja Niewöhner

E-Mail: sonja.niewoehner@diakonie-hhsh.de
Tel: 040 558220 131