Stiftung Das Rauhe Haus | Wichern-Schule

Lehrkraft (m/w/d) für Schulverweiger*innenprojekt für die Fächer Deutsch, Englisch, Mathe

als Koordinator*in zwischen Schule und Kinder- und Jugendhilfe in TZ oder VZ

  • 22111 Horner Weg 164
  • Vollzeit, Teilzeit
  • Beratung / Sozialarbeit, Bildung / Erziehung
  • 01.08.2024

Teilen Sie diesen Job!

 

Für die Stadtteilschule der Wichern-Schule suchen wir zum 01.08.2024 eine*n Lehrkraft (m/w/d) für das Schulverweiger*innenprojekt „Comeback“ der Wichern-Schule für die Fächer Deutsch, Englisch, Mathe als Koordinator*in zwischen Schule und Kinder- und Jugendhilfe in TZ oder VZ

Die staatlich anerkannte Wichern-Schule in Hamburg-Horn ist mit 1.500 Schüler*innen die größte evangelische Privatschule Norddeutschlands. Sie besteht aus einem kooperativen System mit Grundschule, Stadtteilschule und Gymnasium und dem Projekt „Comeback“.

Unter dem Motto „erfolgreich lernen und leben“ bietet die Schule ein hochwertiges Bildungsangebot auf der Grundlage einer ganzheitlichen Persönlichkeitsbildung in einem guten sozialen Miteinander.

Die Wichern-Schule ist Teil der Stiftung Das Rauhe Haus. Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir engagieren uns in vielen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit.

Das sind Ihre Aufgaben

  • enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung der StS und der Kinder- und Jugendhilfe
  • aktive Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Projekts

Das bringen Sie mit

  • Bereitschaft und Erfahrung im Unterrichten von Jugendlichen mit besonderen Herausforderungen und sehr individuellen Problemstellen
  • konzeptionelles und organisierendes Arbeiten

Das bieten wir

  • Das Schulverweiger*innenprojekt Comeback ist ein von der Stadtteilschule der Wichern-Schule und der Kinder- und Jugendhilfe des Rauhen Hauses gemeinsam entwickeltes Schulprojekt. Es richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren, die den Schulbesuch über einen längeren Zeitraum verweigert haben und/oder im Rahmen der Regelschule als unbeschulbar gelten.
  • Die sozialpädagogische Betreuung erfolgt durch die Kinder- und Jugendhilfe des Rauhen Hauses, der Unterricht wird von Kolleginnen und Kollegen der Stadtteilschule der Wichern-Schule durchgeführt.
  • Eine Schule in idyllischer Lage auf einem parkähnlichen Gelände zentral in Hamburg-Horn.
  • Die Vergütung richtet sich nach dem jeweiligen Studienabschluss.

Logo Das Rauhe Haus
Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir engagieren uns mit rund 1200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung in unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit und der Bildung.

Wir orientieren unser Handeln am christlichen Menschenbild. Jeder Mensch ist uns wichtig.
Nächstenliebe wird für uns konkret durch Inklusion, Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben jedes einzelnen Menschen.

Gemeinsam setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Werte und Ziele des Rauhen Hauses ein. Ihr Engagement und ihre Kompetenz ist die Basis für die Verwirklichung unseres Profils.

Wenn Sie daran mitwirken wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns ihre fachlichen und persönlichen Qualitäten ebenso wichtig wie ihre Haltung.
www.rauheshaus.de

Klingt gut?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wichern-Schule
Frau Christiane Erdmann
Schulleitung der Stadtteilschule
Horner Weg 164, 22111 Hamburg

cerdmann@wichern-schule.de

Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wichern-schule.de oder bei der Schulleitung: Christiane Erdmann, Tel. 040 655 91-190/191

Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und Ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei. Ihre Bewerbung wird nach Ende des Bewerbungsverfahrens und spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Ihr Kontakt

 Margret Afting-Ijeh

E-Mail: mafting-ijeh@rauheshaus.de
Tel: 040 655 91 327