Stiftung Das Rauhe Haus | Teilhabe mit Assistenz - Region Hamburg

Sozialassistent*in (m/w/d) für die Alltagsassistenz in besonderer Wohnform (TZ)

20 Std./Woche unbefristet

  • 22111 Beim Rauhen Hause 21
  • Teilzeit
  • Arbeit mit Menschen mit Behinderung, Beratung / Sozialarbeit
  • 15.07.2024

Teilen Sie diesen Job!

 

Zum 15.07.2024 suchen wir eine/n Sozialassistent*in (m/w/d) für die Alltagsassistenz in besonderer Wohnform 20 Std./Woche unbefristet

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir orientieren unser Handeln an den Werten der Sozialen Arbeit und Diakonie. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein. Der Stiftungsbereich Teil-habe mit Assistenz bietet ein differenziertes Angebot an ambulanten und stationären Wohnangeboten für Menschen mit Behinderung. In unserem Wohnhaus der besonderen Wohnform, Haus Schönburg, leben 11 Menschen und werden von einem multiprofessionellen Team unterstützt, ein möglichst selbständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • personenzentrierte und pädagogische Assistenz von Menschen mit einer geistigen und teilweise körperlichen Behinderung auf Basis der individuellen Hilfeplanung
  • Übernahme von administrativen Aufgaben
  • Kontakte zum Netzwerk der Klient*innen
  • Alltagsbegleitung der Klient*innen
  • Unterstützung beim Aufbau und Erhalt einer Tagesstruktur
  • Assistenz in der Sozialen Teilhabe und der Freizeitgestaltung
  • Grundpflege und Versorgung

Das bringen Sie mit

  • Sie arbeiten gern mit Menschen oder suchen eine neue berufliche Herausforderung als Quereinstieg.
  • Sie beeindrucken durch ihr Verantwortungsbewusstsein.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Assistenzbedarf.
  • Sie arbeiten strukturiert und lösungsorientiert.
  • Eine wertschätzende, respektvolle und ressourcenorientierte Haltung ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind kommunikativ und arbeiten gern in einem multiprofessionellen Team.
  • Sie sind offen für die Aneignung neuer Wissensgebiete
  • Sie arbeiten im Schichtdienst und an Wochenenden.

Das bieten wir

  • die Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen und hochmotivierten Team in guter Arbeitsatmosphäre
  • moderne Konzepte, die die individuellen Bedarfe und Teilhabechancen unsrer Klient*innen im Fokus haben.
  • spezifische Fort- und Weiterbildungsangebote zur Weiterentwicklung ihrer fachlichen Kompetenz
  • kollegiale Beratung, Supervision und regelmäßige Dienstbesprechungen
  • eine Bezahlung nach TV-L, Schicht- und Heimzulagen sowie eine zusätzliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zum HVV Profiticket/Deutschlandticket

Logo Das Rauhe Haus
Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir engagieren uns mit rund 1200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung in unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit und der Bildung.

Wir orientieren unser Handeln am christlichen Menschenbild. Jeder Mensch ist uns wichtig.
Nächstenliebe wird für uns konkret durch Inklusion, Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben jedes einzelnen Menschen.

Gemeinsam setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Werte und Ziele des Rauhen Hauses ein. Ihr Engagement und ihre Kompetenz ist die Basis für die Verwirklichung unseres Profils.

Wenn Sie daran mitwirken wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns ihre fachlichen und persönlichen Qualitäten ebenso wichtig wie ihre Haltung.
www.rauheshaus.de

Klingt gut?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stiftung Das Rauhe Haus
Stiftungsbereich Teilhabe mit Assistenz
Herrn Michele Quacquarelle
Sievekingsallee 216, 22111 Hamburg

 

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: sschroeter@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Schröter (Teamleitung) unter Tel. 040/655 91-274 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei. Ihre Bewerbung wird nach Ende des Bewerbungsverfahrens und spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Ihr Kontakt

 Margret Afting-Ijeh

E-Mail: mafting-ijeh@rauheshaus.de
Tel: 040 655 91 327