Stiftung Das Rauhe Haus | Ev. Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie

Mitarbeiter*in (m/w/d) im Rektoratssekretariat an Ev. Hochschule in HH-Horn

19,5 Std./Woche, zunächst befristet auf ein Jahr

  • 22111 Horner Weg 170
  • Teilzeit
  • Beratung / Sozialarbeit, Bildung / Erziehung
  • Ab sofort

Teilen Sie diesen Job!

 
Auf Sie haben wir gewartet - fröhlicher Mann mit blauem Hemd zeigt nach vorne

Wir suchen ab sofort eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Rektoratssekretariat (m/w/d), 19,5 Std./Woche, zunächst befristet auf ein Jahr.

Die Evangelische Hochschule im Stadtteil Hamburg-Horn hat aktuell ca. 600 Studierende in Studiengängen der Sozialen Arbeit & Diakonie in Vollzeit, berufs- und praxisintegrierend (dual). Hier sind 36 Mitarbeitende in der Lehre und Verwaltung tätig. Die Hochschule befindet sich in einem Ausbau- und Entwicklungsprozess insbesondere in berufs- und praxisintegrierenden Studiengängen. Sie ist Teil der Stiftung Das Rauhe Haus. Das Rauhe Haus ist ein sozial-diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir stehen für die Werte der Sozialen Arbeit und setzen uns für innovative Entwicklungen ein.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Assistenz und Administration für das Rektorat
  • Vorbereitung und Organisation von Gremiensitzungen, Besprechungen und Veranstaltungen
  • Pflege der Hochschulordnungen
  • Planung von Dienstreisen und Reisekostenbearbeitung
  • Belegprüfung, Vorkontierung und Rechnungsstellung
  • Koordinierung sämtlicher Bürokommunikation sowie Termine im Rektorat

Das bringen Sie mit

  • Sie haben sehr gute Kenntnisse in der Administration und möglichst Erfahrung im Hochschulbereich.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Organisationsvermögen mit Prioritätensetzung.
  • Sie können auch unter Zeitdruck mit hoher Effizienz arbeiten.
  • Sie haben Erfahrung in Veranstaltungs- und Projektorganisation.
  • Sie verfügen über sehr gute MS-Office- und Datenbankkenntnisse.
  • Sie arbeiten strukturiert, eigenverantwortlich und lösungsorientiert.
  • Verbindlichkeit, hohe kommunikative Kompetenz und Service-Orientierung zeichnen Sie aus.

Das bieten wir

  • Zuschuss zum Deutschlandticket
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Mobiles Arbeiten / Homeoffice
  • Systematisches Onboarding, bei dem Sie die Vielfalt unserer Hochschule und der Stiftung kennenlernen.
  • fundierte Einarbeitung
  • verantwortungsvolle, vielseitige und strategisch bedeutsame Aufgabe
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie in einer mitarbeiter*innenorientierten Unternehmenskultur
  • Präsenzarbeitsplatz mit Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Förderung Ihrer persönlichen Weiterentwicklung und Fortbildung
  • Bezahlung nach TV-L E 8 bei entsprechender Qualifikation und mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • Option auf Vertragsverlängerung
  • Zuschuss zum HVV Profi-Ticket/Deutschlandticket

Logo Das Rauhe Haus
Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir engagieren uns mit rund 1200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung in unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit und der Bildung.

Wir orientieren unser Handeln am christlichen Menschenbild. Jeder Mensch ist uns wichtig.
Nächstenliebe wird für uns konkret durch Inklusion, Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben jedes einzelnen Menschen.

Gemeinsam setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Werte und Ziele des Rauhen Hauses ein. Ihr Engagement und ihre Kompetenz ist die Basis für die Verwirklichung unseres Profils.

Wenn Sie daran mitwirken wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns ihre fachlichen und persönlichen Qualitäten ebenso wichtig wie ihre Haltung.
www.rauheshaus.de

Klingt gut?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie
der Stiftung Das Rauhe Haus
Prof. Dr. Kathrin Hahn
Horner Weg 170, 22111 Hamburg

 

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail (nur PDF-Dateien) bis zum 02.06.2024, bei khahn@rauheshaus.de (Stichwort „Rektoratsassistenz“).

Für Informationen vorab wenden Sie sich gern an die Rektorin Prof. Dr. Kathrin Hahn (Tel. 040 65591-295 oder per E-Mail). Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung wird nach Ende des Bewerbungsverfahrens und spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Ihr Kontakt

 Margret Afting-Ijeh

E-Mail: mafting-ijeh@rauheshaus.de
Tel: 040 655 91 327