Stiftung Das Rauhe Haus | Kinder- und Jugendhilfe - Region Mitte West

Erzieher*in (m/w/d) für Ganztagsbetreuung an einer Grundschule der Wichern-Schule (TZ)

30 Std./Woche, unbefristet

  • 22111 Beim Rauhen Hause 21
  • Teilzeit
  • Beratung / Sozialarbeit, Bildung / Erziehung
  • 01.07.2024

Teilen Sie diesen Job!

 

Zum 01.07.2024 suchen wir eine*n Erzieher*in (m/w/d) für Ganztagsbetreuung an einer Grundschule (30 Std./Woche, unbefristet).

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir orientieren unser Handeln an den Werten der Sozialen Arbeit und Diakonie. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein.

Der Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe arbeitet regional ausgerichtet. In der Region Mitte-West wird Schulsozialarbeit im Rahmen der Ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen (GBS), der Schulbegleitung und von sozialräumlichen Schulkooperationen organisiert. In der GBS an der Wichern-Schule werden ca. 300 Grundschüler*innen und 20 Schüler*innen der Stadtteilschule und des Gymnasiums der Wichern-Schule betreut. Das gesamte Team setzt sich aus Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen und sozialpädagogischen Assistenzkräften zusammen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Betreuung von Schulkindern von der 1. - 7. Klasse
  • gemeinsames Mittagessen und Hausaufgabenbegleitung
  • Beaufsichtigung und pädagogische Gestaltung verschiedener Spielangebote
  • Spielplatzbetreuung und Schulhofaufsicht
  • Ausarbeitung und Umsetzung der Ferien und Gestaltung jahreszeitlicher Feste
  • Teilnahme an regelmäßigen Dienstbesprechungen
  • Erstellung von Anwesenheitslisten und die Kassenverwaltung in den Ferien
  • Unterstützung am Schulvormittag

Das bringen Sie mit

  • Sie sind Erzieher/Erzieherin oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Erfahrung in der Kita- und Gruppenarbeit.
  • Sie haben Freude daran, sich kreativ mit Ihren individuellen Kompetenzen einzubringen.
  • Sie pflegen eine ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientierte Arbeitsweise.
  • Sie verfügen über Kompetenzen in der Problemlösung und Beratung.
  • Sie sind offen für Beteiligungsprozesse von Kindern.

Das bieten wir

  • Einbindung in ein motiviertes, offenes und fehlerfreundliches Team
  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe in verlässlichen Strukturen
  • differenzierte Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung durch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm
  • kollegiale Beratung, Supervision und eine differenzierte Einarbeitung
  • eine Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • Zuschuss zum HVV Profiticket/Deutschlandticket

Logo Das Rauhe Haus
Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir engagieren uns mit rund 1200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung in unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit und der Bildung.

Wir orientieren unser Handeln am christlichen Menschenbild. Jeder Mensch ist uns wichtig.
Nächstenliebe wird für uns konkret durch Inklusion, Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben jedes einzelnen Menschen.

Gemeinsam setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Werte und Ziele des Rauhen Hauses ein. Ihr Engagement und ihre Kompetenz ist die Basis für die Verwirklichung unseres Profils.

Wenn Sie daran mitwirken wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns ihre fachlichen und persönlichen Qualitäten ebenso wichtig wie ihre Haltung.
www.rauheshaus.de

Klingt gut?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stiftung Das Rauhe Haus
Kinder- und Jugendhilfe – Region Mitte-West
Monika Leppelt (Regionalleitung)
Horner Weg 97
22111 Hamburg

 

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: rschulz@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Rainer Schulz (Teamleitung) unter Tel. 0160-9045 5346 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei.

Ihre Bewerbung wird nach Ende des Bewerbungsverfahrens und spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Ihr Kontakt

 Margret Afting-Ijeh

E-Mail: mafting-ijeh@rauheshaus.de
Tel: 040 655 91 327