Stiftung Das Rauhe Haus | Sozialpsychiatrie - Wohnhaus Hummelsbüttel

Ergotherapeut*in (m/w/d) für unser neues Wohnprojekt im Hamburger Norden (VZ/TZ)

je nach Wunsch ist Teilzeit oder Vollzeit möglich

  • 22339 Hummelsbütteler Weg 86
  • Vollzeit, Teilzeit
  • Beratung / Sozialarbeit, Stationäre Pflege, Weitere Arbeitsfelder
  • 01.08.2024 oder später

Teilen Sie diesen Job!

 

Kurswechsel! Neuer Job, neues Wohnprojekt, neues Team:

Zum 01.08.2024 oder später suchen wir eine/nErgotherapeut*in (m/w/d) für unser neues Wohnprojekt im Hamburger Norden,je nach Wunsch ist Teilzeit oder Vollzeit möglich.

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir orientieren unser Handeln an den Werten der Sozialen Arbeit und Diakonie. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein.

Der Bereich Sozialpsychiatrie unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen. In unserem ansprechenden, neu gebauten Wohnhaus im Stadtteil Hummelsbüttel werden 24 Menschen in offenen Wohngruppen und 10 Menschen im geschützten Bereich unterstützt. Unser multiprofessionelles Team besteht aus Sozialpädagogen*innen, Pflegefachkräften, Hauswirtschafts- und Assistenzkräften. Wir freuen uns auf Ihre Verstärkung!

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie führen ergotherapeutische Befunderhebungen durch.
  • Sie unterstützen die Klient*innen durch ergotherapeutische Methoden bei der Entwicklung von Aufmerksamkeit und Konzentration.
  • Sie bieten bedarfsorientierte Einzel- und Gruppentrainings an.
  • Sie unterstützen die Klient*innen bei der Vorbereitung auf das Arbeitsleben.
  • Sie arbeiten eng mit den Kolleg*innen unseres Fachbereichs Arbeit und Qualifizierung zusammen.
  • Sie nehmen regelmäßig an Teambesprechungen, Supervisionen und Teamtagen teil.
  • Sie dokumentieren regelmäßig ihre Tätigkeiten mit unserer Dokumentationssoftware.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben eine Ausbildung als Ergotherapeut*in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im sozialen Bereich.
  • Eine konsequent personenzentrierte, wertschätzende und ressourcenorientierte Haltung ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie verfügen über eine planvolle, zielorientierte Arbeitsweise.
  • Sie arbeiten gerne im Team und haben Freude an der Entwicklung neuer Konzepte und Angebote.
  • Sie arbeiten gerne selbständig und eigenverantwortlich.

Das bieten wir

  • Das ist sicher: eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe, sowie vielfältige Möglichkeiten zur Mitgestaltung. Zudem bieten wir sehr ansprechende Arbeitsräume in einer freundlichen Umgebung.
  • Darauf können Sie sich verlassen: Teamarbeit ist unsere Stärke. Dazu gehören Supervision, kollegiale Beratung und Teamevents.
  • Gestalten Sie mit uns Ihre Weiterentwicklung: wir bieten differenzierte Möglichkeiten zur fachlichen Fortbildung und persönlichen Entwicklung.
  • Ihre Balance ist uns wichtig: verschiedene Angebote zur Gesundheitsprävention inkl. Oasentag
  • Ein guter Start ist Gold wert: wir bieten systematische Einarbeitung mit Onboarding sowie Begrüßungstag.
  • Und das ist für uns selbstverständlich: Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • Attraktiver Zuschuss zum Deutschlandticket

Logo Das Rauhe Haus
Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir engagieren uns mit rund 1200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung in unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit und der Bildung.

Wir orientieren unser Handeln am christlichen Menschenbild. Jeder Mensch ist uns wichtig.
Nächstenliebe wird für uns konkret durch Inklusion, Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben jedes einzelnen Menschen.

Gemeinsam setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Werte und Ziele des Rauhen Hauses ein. Ihr Engagement und ihre Kompetenz ist die Basis für die Verwirklichung unseres Profils.

Wenn Sie daran mitwirken wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns ihre fachlichen und persönlichen Qualitäten ebenso wichtig wie ihre Haltung.
www.rauheshaus.de

Klingt gut?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stiftung Das Rauhe Haus
Stiftungsbereich Sozialpsychiatrie – Region Nordost
Susanne Etspüler / Regionalleitung
Beimoorstr. 15, 22081 Hamburg

 

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) bei: setspueler@rauheshaus.de 

Für Vorabinformationen steht Ihnen Jan Brügmann (Teamleitung) unter Tel. 040/ 53 89 47 11 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei. Ihre Bewerbung wird nach Ende des Bewerbungsverfahrens und spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Ihr Kontakt

 Margret Afting-Ijeh

E-Mail: mafting-ijeh@rauheshaus.de
Tel: 040 655 91 327