Immanuel Albertinen Diakonie | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Praktikanten (m/w/d) für ein projektorientiertes Praktikum im Gesundheits- oder Pflegemanagement

  • 22359 Haselkamp 33
  • Vollzeit
  • Krankenhaus / medizinische Versorgung
  • 11.11.2019

Jetzt bewerben

Einleitung

Das Evangelische Amalie Sieveking-Krankenhaus, eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Volksdorf, ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg und versorgt mit 318 Betten jährlich rund 40.000 Patienten. Wir suchen Praktikanten (m/w/d) für ein projektorientiertes Praktikum im Gesundheits- oder Pflegemanagement.

Das Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus bietet Studierenden der Fachbereiche Gesundheits- und Pflegemanagement (o.ä.) die Möglichkeit, ein unentgeltliches, mindestens dreimonatiges Praktikum zu absolvieren. Das Angebot richtet sich an Studierende, die im Rahmen ihrer Studienordnung ein mehrmonatiges Pflichtpraktikum absolvieren müssen.

Unser Haus ist eine Klinik der Grund- und Regelversorgungmit 328 Betten im Nordosten von Hamburg. Die U-Bahn Linie U1 bindet uns an das Zentrum der Stadt an.

Was wir Ihnen bieten

  • Eigenständige Erarbeitung und Durchführung eines praxisbezogenen Projekts, Ihre Themenwünsche berücksichtigen wir hierbei
  • Kontinuierliche Betreuung der Studierenden durch die Pflegedirektorin und durch Experten/Expertinnen aus den Bereichen Pflege und Qualitätsmanagement, je nach Projektthema
  • Je nach Praktikumsschwerpunkt,  Einblicke  z.B. in die Arbeit eines Qualitätsmanagements, in die  Umsetzung aktueller Herausforderungen im Pflegemanagement, in die Personalentwicklung, in die Organisation von berufsgruppenübergreifendem Projekt- und Prozessmanagement
  • Kollegiales Arbeitsumfeld
  • Offenheit für Innovation und Change-Prozesse
  • Individuelle Gestaltung des Praktikums (Länge des Praktikums, Arbeitszeit, Inhalte)
  • Bei Bedarf Verfassen von Projekt- oder Abschlussarbeiten
  • Möglichkeit einer fortführenden Beschäftigung im Rahmen einer Werkstudententätigkeit

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Machen Sie bitte Angaben zu Ihrer Studienrichtung, dem zeitlichem Umfang des Praktikums und ggf. zu Themenwünschen.

Kontakt

Frau Ann-Cathrin Neue

E-Mail: ann-cathrin.neue@immanuelalbertinen.de

Tel: 040 6441 1252

 Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.


Die Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk in Hamburg und der Immanuel Diakonie in Berlin hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen.
Dazu dienen Einrichtungen der stationären Krankenhausversorgung, der Altenhilfe, Hospize sowie Medizinische Versorgungszentren. Hinzu kommen die Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Angebote u.a. in der Suchtkrankenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe oder der psychosozialen Beratung. Hoch spezialisierte Akademien für Aus-, Fort- und Weiterbildung, die Trägerschaft für eine themenverbundene Hochschulausbildung sowie Dienstleistungsgesellschaften runden das Angebot ab.
Wir – das sind mehr als 6.700 Beschäftigte der Immanuel Albertinen Diakonie in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Thüringen.
www.immanuelalbertinen.de